Kirche in Bayern
Erzbistum München und Freising:

Loomit – ein Graffiti-Künstler für die Kirche

Der weltweit bekannte Graffitikünstler Loomit hat vor kurzem ein großes Bild für die Sankt Maximilian-Kirche in München gesprüht. Und er würde gerne mehr Gotteshäuser ausgestalten.

Evang. Presseverband für Bayern e. V.:

Ein Ort leistet Widerstand: Buß- und Bettag im mittelfränkischen Burk

In ganz Bayern müssen die Bürger am Buß- und Bettag arbeiten. Nur in einem kleinen Dorf in Mittelfranken leisten die Bürger immer noch
Widerstand. In Burk im Landkreis Ansbach heißt es statt arbeiten - evangelischen Gottesdienst feiern!

Evang. Presseverband für Bayern e. V.

Beerdigungsclown „Kaala Knuffl“

Viele Angehörige können keinen Trost aus alten Riten ziehen. So wird bei der Erinnerung an den Verstorbenen nach anderen Varianten gesucht. Birgit Sauerschell ist Psychologin und ein Beerdigungs-Clown. Entstanden ist die Idee aus ihrem langjährigen Einsatz als Klinikclown. "Kaala Knuffl" bringt zusammen, was unmöglich scheint: Leben und Tod.

Bistum Eichstätt:

Kirchenporträt Sank Sixtus

Unter einem Dom versteht man eine bedeutende Kirche in größeren Städten. Einen etwas anderen Dom findet man in dem kleinen Dorf Pollenfeld oberhalb von Eichstätt gelegen.

Bistum Würzburg

Maronenschaumsuppe und orientalisch gefüllter Kürbis

Lange hat uns der Herbst mit seinen farbenfrohen Bäumen und Sträuchern erfreut. Jetzt wird es auch in der Küche bunt mit einem neuen Menüvorschlag aus unserer Serie „Himmlische Genüsse“.

Erzbistum München und Freising:

Strategieprozess im Erzbistum München und Freising

Das Erzbistum München und Freising will das kirchliche Leben an einer neuen Gesamtstrategie ausrichten. Dazu wurde noch vor dem coronabedingten Lockdown im November ein Entwicklungsprozess in München gestartet.

Bistum Eichstätt:

Innovative Glockenjoche für die Kirche in Deusmauer

Nötige Sanierungen bleiben bei Kirchen nicht aus, denn der Zahn der Zeit nagt an ihnen. Dabei geht es nicht nur um das Gebäude, auch die Glockenanlage muss irgendwann erneuert werden. In Deusmauer geht die Diözese Eichstätt hierbei neue technische Wege.

Bistum Würzburg:

Pfadfinder gestalten individuellen Rundweg zum Sankt-Martins-Tag

Martinsumzüge mussten heuer vielerorts abgesagt werden. Eine Alternative für den Sankt Martinstag haben sich die Pfadfinder aus dem Bistum Würzburg einfallen lassen.

Bistum Eichstätt:

Klinikclowns in Lichtenfels

Klinikclowns dürfen derzeit nicht mehr von Zimmer zu Zimmer gehen, um mit ihren Zuschauern in Kontakt zu treten. Aber trotzdem finden die Gute-Laune-Macher einen Weg ins Herz ihres Publikums, wie kürzlich in Lichtenfels bei Coburg.

Evang. Presseverband für Bayern e. V.:

„Mein Lieblingsplatz“- die Peterskapelle Nürnberg

In der historischen Peterskapelle im Süden von Nürnberg finden normalerweise Aussegnungen, Taufen und Hochzeiten statt. Während des Corona Lockdowns ist es aber auch hier ruhig geworden. Und doch: Eine Dame ist hier fast täglich zu sehen.

Bistum Würzburg:

Würzburger Domorganist improvisiert Filmmusik zu einem Stummfilm

Im Bistum Würzburg sind Stummfilme mit improvisierten Orgelkonzerten längst kein Geheimtipp mehr. Sie ziehen Musik- und Filmliebhaber gleichermaßen in den Kiliansdom.

Erzbistum München und Freising

Augsburger Friedenspreis 2020

Der Augsburger Friedenspreis wird alle drei Jahre an Persönlichkeiten verliehen, die sich um ein tolerantes und friedfertiges Miteinander der Kulturen und Religionen verdient gemacht haben. Die Preisträger in diesem Jahr Kardinal Marx und Landesbischof Bedford-Strohm.

Erzbistum München und Freising

Katerina Jacob hilft bei Caritas-Food-Truck

Die „Münchner Korbinian-Küche“ versorgt bedürftige Menschen täglich mit einem warmen Essen aus einem Imbisswagen im Zentrum der Landeshauptstadt. Für einen Tag bekam das ehrenamtliche Team prominente Unterstützung.

Bistum Würzburg

Vinzenz-Preisverleihung der Caritas

Einmal im Jahr, am sogenannten Vinzenztag, feiert der katholische Wohlfahrtsverband Caritas im Bistum Würzburg das Engagement seiner Mitarbeiter und stellt Ehrenamtliche vor, die sich für eine bessere Gesellschaft einsetzen.

Evang. Presseverband für Bayern e.V.

Liebe ist grenzenlos

Kurz nach der Wende entschloss sich der junge Theologiestudent Thomas Persitzky mit einem Freund eine Fahrradtour zu machen - über die ehemalige innerdeutsche Landesgrenze nach Thüringen. Dabei ist er nicht nur Luther auf die Spur gekommen, sondern hat auch eine evangelische Pfarrerstochter in Eisleben kennengelernt. Eine Liebesgeschichte wie aus dem Bilderbuch.

Bistum Eichstätt

Zu Besuch in der Litographie-Werkstatt

Seit 1998 gibt es die Lithographie-Werkstatt in Eichstätt. Li Portenlänger hat sie gemeinsam mit Künstlerfreunden gegründet. In ihrer neuen Ausstellung beschäftigt sie sich mit einem der bekanntesten Diözesanbaumeister des Bistums und entwarf ein „Fantasie-Schloss“.

Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken e.V.

Im Gespräch mit Monsignore Georg Austen

Viele Regionen Bayerns sind vorwiegend katholisch oder evangelisch. Es gibt aber auch in Deutschland, Nordeuropa und dem Baltikum Gebiete, wo es eine Ausnahme ist, sich zum Christentum zu bekennen: diese Gemeinden haben oft nicht die Mittel, ihren Glauben aktiv zu leben. Sie werden unterstützt vom Hilfswerk Bonifatius. Weitere Informationen: werde-hoffnungstraeger.de

Erzbistum München und Freising

75. Todestag Pater Rupert Mayer

Er war Jesuit, Präses der Marianischen Männerkongregation und scharfer Kritiker des nationalsozialistischen Regimes: Pater Rupert Mayer. Am 1. November vor 75 Jahren starb er in München. Ein mutiger Mann, der 1987 von Papst Johannes Paul II. selig gesprochen wurde.

Evang. Presseverband für Bayern e.V.

Lehrfriedhof „Oasen für Pflanzen und Tiere“

Ein Ziel des Vereins "Schöpfung bewahren konkret e.V.“ ist es, Friedhöfe als „Oasen für Pflanzen und Tiere“ zu gestalten. Im oberfränkischen Rugendorf ist der erste Lehrfriedhof in ganz Bayern für dieses Umweltprojekt zuliebe der Artenvielfalt entstanden. Die Patin des Projekts ist Regionalbischöfin Dorothea Greiner.

Bistum Würzburg

Diözesanforum - neue Räume für die Seelsorge

Kirchliches Leben soll vor Ort bleiben. In 40 Pastoralen Räumen wird sich in Zukunft die Seelsorge für die rund 720.000 Katholikinnen und Katholiken im Bistum Würzburg organisieren. Die Verantwortlichen der Diözese Würzburg erarbeiten Ideen und Modelle, wie es weitergeht.

Evang. Presseverband für Bayern e.V

Portrait Reiner Schübel

Die Rummelsberger Diakonie ist eine der großen diakonischen Träger in Bayern. Mehr als 200 Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, Flüchtlinge, Senioren und Menschen mit Behinderung. Über 6.000 Beschäftigte. 1700 Mitglieder in der Rummelsberger Brüderschaft. Eine fast 300 Frauen zählende Gemeinschaft der Diakoninnen. Ein Jahresumsatz von etwa 300 Millionen Euro. Das sind Zahlen und Fakten. Einer der wichtigsten Menschen die dahinterstehen ist Kirchenrat Reiner Schübel.

Evang. Presseverband für Bayern e.V

Freundschaft Kirchengemeinden Hof-Plauen

Redensartlich heißt es, der Heilige Geist weht wo er will. Und so konnte ihn auch vor 30 Jahren die innerdeutsche Mauer nicht davon abhalten, zu wehen. Zwei Kirchengemeinden in Oberfranken und Sachsen hielten in Zeiten der Trennung zusammen. Die Freundschaft besteht bis heute.

­