Kirche in Bayern
Bistum Würzburg:

Initiative zum „Welttag der Sexuellen Gesundheit“

Der Sexualität wird seit 2011 ein Welttag gewidmet. Vier Würzburger Hilfseinrichtungen haben sich zu diesem Thema zu einem Arbeitskreis zusammengeschlossen, um Sexualität als wichtigen Bestandteil des Menschen offen zu kommunizieren.

Bistum Eichstätt:

Leben pflegen - Wanderausstellung Suizitprävention

Mit einer Wanderausstellung zur Suizidprävention will das Bistum Eichstätt auf das Thema aufmerksam machen und Menschen für Warnsignale sensibilisieren, um Hilfe leisten zu können.

Bistum Eichstätt:

150 Jahre St. Willibald in Weißenburg

Der Heilige Willibald ist der Namenspatron der Diözese Eichstätt und einer Kirche in Mittelfranken, die derzeit ein großes Jubiläum feiert.

Erzbistum München und Freising:

Der Landpfarrer Stephan Rauscher

Stephan Rauscher leitet den ländlichen Pfarrverband Holledau im Erzbistum München und Freising. Sechs Pfarrkirchen und rund 7.500 Katholikinnen und Katholiken hat er zu betreuen.

Evang. Presseverband für Bayern e. V.:

Leben auf Reisen – unterwegs mit einem ausrangierten Feuerwehrauto

Amelie Mehru und Flo Böck begeben sich mit ihrem Oldtimer-Feuerwehrbus auf musikalische Wanderschaft. Sie suchen nach Freiheit und folgen ihrem Herzen. Dabei geben sie viele Sicherheiten auf: ihren festen Wohnsitz, ihre Festanstellung und feste Strukturen. Sie fühlen sich nicht als Aussteiger sondern sehen sich als Einsteiger in ein anderes Leben.

Erzbistum München und Freising:

Spiritueller Buch-Tipp im September

Auch in diesem Monat hat KIRCHE IN BAYERN wieder einen spirituellen Buch-Tipp: Dieses Mal geht es um ermutigende Einladungen, alle Ängste loszulassen und sich ganz Gott anzuvertrauen.

Evang. Presseverband für Bayern e. V.:

Christen in der Automobilindustrie auf der IAA

Die „Christen in der Automobilindustrie“, kurz CAI, waren mit einem speziellen Bus auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in München vertreten.

Bistum Eichstätt:

Verein Christliche Arbeiterhilfe

Wenn man auf der Suche nach einem Arbeitsplatz ist, dann kann das manchmal ein langer, kräftezehrender Prozess sein: der Verein Christliche Arbeiter Hilfe in der Oberpfalz will einen Beitrag leisten und unterstützt bei der Eingliederung von Menschen ohne Ausbildung und bei der Berufsfindung. Die CAH-Werkstätte ist zudem Ausbildungsbetrieb.

Renovabis - das Osteuropahilfswerk der Katholiken

Renovabis in der Slowakei

Renovabis unterstützte seit den 1990er Jahren bereits rund 1500 Projekte in der Slowakei. Von der Arbeit des Osteuropahilfswerks der Katholiken wird auch Papst Franziskus auf seiner Reise vom 12.-15. September erfahren. Thomas Schumann von Renovabis stellt die Orte vor, die der Papst in der Slowakei besuchen wird.

Erzbistum München und Freising:

Kammerjäger aus dem Reagenzglas

Es gibt Käfer, die haben Heiligenfiguren und Kirchenbänke zum Fressen gern. Im oberbayerischen Neumarkt-Sankt Veit probieren Pfarrei und Kunstexperten eine Alternative zur Chemiekeule aus. Sie lassen seit ein paar Wochen Insekten gegen Insekten antreten.

Evangelischer Presseverband für Bayern e. V.:

St. Matthäus in Erlangen stellt Kinderbuch über Cäcilie die Orgelmaus vor

Die kleine Maus Cäcilie ist der Star des neuen Kinderbuchs, welches zu Ehren der neuen Kirchenorgel von St. Matthäus in Erlangen erschienen ist. Dank eines jahrelangen Spendenmarathons konnte das Instrument im Juli dieses Jahres eingeweiht werden. Weitere Informationen: 

www.matthaeus-erlangen.de/orgeleinweihung

Bistum Würzburg:

Bistum Würzburg: Chöre nehmen bei einem „Evensong“ Abschied vom Würzburger Domkantor

Alexander Rüth wird Münsterchordirektor in Konstanz

Es war ein Abend voller Wehmut, wenn auch aus freudigem Anlass: die Sängerinnen und Sänger des Würzburger Domes nahmen Abschied von ihrem Domkantor Alexander Rüth, der ab 1. September als Münsterchordirektor in die Diözese Freiburg nach Konstanz wechselt.

Evang. Presseverband für Bayern e. V.:

Nach dem Hochwasser in Berchtesgaden

Für Familie Thiele aus Berchtesgaden wurde nach dem Hochwasser Mitte Juni von einem auf den anderen Tag alles anders.

Bistum Augsburg:

500 Jahre Fuggerei Augsburg – eine Erfolgsgeschichte

Die Fuggerei in Augsburg ist die älteste Sozialsiedlung der Welt. Bis heute können hier Menschen ein zu Hause finden, die unverschuldet in soziale Nöte geraten und katholisch sind. Die Stiftungssatzung, die Jakob Fugger der Fuggerei gab, gilt bis heute. Das ist einzigartig. Jetzt, zum 500. Jubiläum gibt ein neues Museum weitere Einblicke in das Leben der Menschen hier.

Erzbistum Bamberg:

Schwester Veronika – Ordensschwester und Bauingenieurin (Teil 2)

Schwester Veronika ist Franziskusschwester und Ingenieurin. Heute gibt sie uns Einblicke in ihren außergewöhnlichen Alltag, denn sie arbeitet beim Staatlichen Bauamt in Nürnberg und lebt in einer Schwestern-WG.

Erzbistum München und Freising:

Reittherapie auf dem Fendsbacher Hof (Teil 1): Carolin und ihr Pferd Amy

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde – sagt ein Sprichwort! Wenn man Carolin und ihre Haflinger-Stute Amy sieht, dann weiß man, dass das stimmt.

Evang. Presseverband für Bayern e. V.:

Mein Lieblingsplatz: Evangelisches Wegekreuz Rügheim

Die sogenannten Flurkreuze am Wegesrand sind Ausdruck des christlichen Glaubens und meist katholischen Ursprungs. Lothar Brochloß-Gerner sind sie schon in der Kindheit aufgefallen. Als evangelischer Christ ist in ihm der Gedanke bis zum Rentenalter immer mehr gewachsen, auch ein evangelisches Wegekreuz aufzustellen. Mit dem Martin-Luther-Kreuz in Rügheim hat er nicht nur eine Rarität geschaffen, sondern auch noch seinen neuen Lieblingsplatz.

Erzbistum München und Freising:

Religiöses Buch des Monats August

Der Buchtipp im Monat August handelt von der Spiritualität der Stille.

Bistum Würzburg:

In drei Stunden um die Erde - Kulinarische Weltreise beim Verbraucherservice Bayern

Wenn die Reiselust durch die Corona-Pandemie beschränkt wird, lassen wir uns die Welt eben auf der Zunge zergehen, dachten sich fünf junge Leute und machten sich in Würzburg auf den Weg.

Erzbistum München und Freising:

Flüchtlingshilfe auf Lesbos

Die griechische Insel Lesbos und der Name des abgebrannten Lagers Moria stehen wohl am deutlichsten als Synonyme für seit Jahren andauerndes Flüchtlingselend – direkt vor unserer Haustüre. Rainer Boeck, Beauftragter für Flucht, Asyl, Migration und Integration aus dem Erzbistum München und Freising war vor einigen Wochen auf Lesbos und hat das große neue Lager besucht.

Evang. Presseverband für Bayern e.V.:

Das Hohe Friedensfest in Augsburg

Nachdem das Hohe Friedensfest 2020 in Augsburg ausfallen musste, wird es dieses Jahr relativ vorsichtig begangen. Immerhin finden Ausstellungen und alle möglichen Events zum Thema Fürsorge statt. Regionalbischof Axel Piper besucht Orte des Friedensfestes.

Bistum Eichstätt:

Ein Jahr ins Ausland: Vorbereitungen für das "weltwärts"-Programm im Bistum Eichstätt

„Eichstätt goes weltwärts“ – unter diesem Namen bietet das Bistum seit diesem Jahr einen Weltfreiwilligendienst an. Ein Jahr geht es dafür für junge Menschen ins Ausland. Im Jugendhaus Schloss Pfünz fanden die Vorbereitungen dafür statt.

­